Presse
Personalie - 11. April 2019

good healthcare group gewinnt Alexandra Robuste

Alle Akteure des Gesundheitswesens sind untrennbar miteinander verbunden. Die Pharmabranche hat eine Informationspflicht gegenüber Healthcare-Professionals und diese sind für informierte Therapieentscheidungen auf Einblicke zu neuen Behandlungsmöglichkeiten, Studien und Fallakten angewiesen. Hand in Hand setzen sich beide für das Wohl des Patienten ein. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit müssen die Akteure die Bedürfnisse und Präferenzen des Gegenübers genau kennen. Die Berliner good healthcare group baut ihre Arbeit genau auf diesem besonderen Verständnis auf. Für den Geschäftszweig +49 med hat das Unternehmen in diesem Zuge eine echte Tausendsasserin der Branche gewonnen: Alexandra Robuste startet als Project Lead Operations durch. Sie verantwortet dabei vier Projekte aus den Bereichen Onkologie, Rheumatologie sowie lysomale Speichererkrankungen und leitet ein Team von insgesamt 19 Mitarbeitern.

Wir sind für Sie da!
Ich bin

HEALTHCARE IM STURM


Wie sieht die Zukunft des Außendienstes in modernen Vertriebskonzepten aus? Zugangsbeschränkungen in Arztpraxen, Apotheken und Kliniken nehmen zu. Gleichzeitig werden Therapieansätze komplexer und individueller. Der Informationsdruck steigt. Der Pharmavertrieb muss lernen, seiner Zielgruppe zuzuhören und Informationen auf den Punkt zu liefern. Mehr Selbstbestimmung bei Ärzten und Patienten erfordert ganzheitliche Vertriebsstrategien.


Wie kann Ihr Pharmavertrieb in Zukunft überleben?

Mehr erfahren